Samstag, 11. Februar 2017

11. Februar Minibook für Weihnachtskarten

Bei Facebook habe ich vor einigen Tagen ein tolles Projekt gesehen.

Mel von kreativsuechtig.de hatte auf dem danipeuss- Blog ein 10 Minuten Minibook für (Weihnachts-)Karten gezeigt. Dieses "sprang" mich förmlich an und ich habe mich direkt hingesetzt und eines gewerkelt. 

Das Erste, das ich gemacht habe, war mit den Maßen der Anleitung. Leider haben da von der Größe her meine Weihnachtskarten nicht reingepasst. Ich hatte viele im Format B6.
Darum hat es auch am Rücken noch keine Kordel angebunden. Die kommt erst mit dem Innenleben dran. Ich habe auch schon eine Idee für den Inhalt... es war/ist also nicht "umsonst" entstanden.

Also das nächste, mit angepassten Maßen, in Angriff genommen. Und YEAH.... es passte. Leider ist mein Cardstock etwas "instabil", sprich nicht dick genug, sodass das Album etwas "labberig" ist. Daran konnte auch die Deko mit Designerpapier nicht viel ändern. Aber mir reicht es. Man nimmt es ja auch nicht jeden Tag in die Hand, und meine Weihnachtskarten sind endlich aus dem öden Karton raus.


Dann habe ich letzte Woche mit Tanja telefoniert und sie hat mich zum Geburtstagskaffe eingeladen. Also habe ich kurzerhand dieses Minibook als Bastelprojekt mitgenommen. Lustigerweise hatte Gaby genau dieses Minibook als Geschenk für Tanja dabei. Allerdings aus Graupappe. Was das ganze natürlich superstabil macht. Und weil wir ja flexibel sind, und Tanjas Fundus (wie der vieler Bastler auch) sehr ergibig ist, haben die anderen Gäste das Minibook in Graupappe gemacht. Ich habe mich für meinen Cardstock entschieden. Ich wollte testen ob er stabil genug ist.
Und er ist stabil genug... zumindest für meine Ansprüche...

Bei allen fehlt jetzt noch die Deko, die ich dann in den nächsten Tagen in Angriff nehmen werde.

Und da heute optimales Bastelwetter ist, hier ist es mehr als trüb und "saukalt", suche ich in meinem Fundus noch nach Graupappe. Da müsste ich auf jeden Fall auch noch was haben. Dann mache ich mir noch ein Minibook für meine, gebsatelten Weihnachtskarten. Die sind im Moment zusammen mit den Adresslisten in einem normalen Ordner. Und mit dieser Aufbewahrung bin ich schon länger nicht so ganz zufrieden.

Und so wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen