Donnerstag, 30. August 2012

...und weiter geht's...

... mit Dingen, die ich für den Markt gemacht habe.

Eigentlich sollte ich mal meine Swaps für nächsten Freitag, für die SU-Städttour in Bremen machen. Aber ich habe noch irgendwie keine zündende Idee gehabt. Ein Namensschild sollte auch noch gefertigt werden... aber ich habe ja noch über eine Woche Zeit... lach.

Jetzt aber die kleinen Schachteln. In diesen kann man ganz wunderbar kleine Kleinigkeiten verschenken. Sie sind aus einem Bogen Din A5 Farbkarton gemacht den man rundherum bei der Höhe die man haben möchte, bei mir also 2,5cm, gefalzt. In der Mitte der langen Seite dann nochmal im Abstand von 2,5cm falzen und alles zu einem sogenannten Pizzakarton zusammen kleben. Dekorieren und fertig!

anthrazit, schokobraun, himbeerrot und nochmal schokobraun
verziert mit Resten die ich noch so hatte (also auch nicht unbedingt DP von SU) 

Hier seht ihr wie so ein Pizzakarton geöffnet aussieht.

Oh mann, ich habe heute bei Sonnenschein fotografiert und wie ich gerade bemerke, kommen die Papiere gar nicht so zur Geltung. Ich sollte vielleicht doch mal einen Foto-Grundkurs besuchen.
 
Morgen mehr, dann zeige ich Euch die Verpackungen für verschiedene Badesalze.
 
Habt einen schönen Abend,
 
liebe Grüße
Sandra
 

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen, Sandra!
    Herrlich sind Deine kleinen Pizzaboxen und ich finde, man kann sehr deutlich das schöne frische und farbenfrohe Papier erkennen!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen