Freitag, 30. September 2011

Eine Karte am Morgen....

... vertreibt Kummer und Sorgen... hihi.....
Nein, ich habe weder Kummer noch Sorgen, aber bereits heute Morgen eine Karte gemacht....

Die Karte, die ich gestern Abend kurz vor dem Elternabend von Kind 4 angefangen habe, habe ich heute  morgen dann fertig gemacht. Leider hat der Akku vom Fotoapparat schlapp gemacht, sodass ich die fertige Karte noch nicht fotografieren konnte... vielleicht ist er gleich so voll, dass ich ein Bild machen kann....

Im Moment mache ich neben den Karten mit den tollen neuen Stempeln von Stampin'Up! ja ganz viele Weihnachtskarten. Also kommt jetzt mal wieder eine....
Diesmal ein bisschen "Vintage", mal was anderes...

Eigentlich wollte ich den "Sanded"-Stempel von der Auslaufliste noch bestellen, hatte mir aber mit der Überlegung leider etwas zu viel Zeit gelassen und so war er ausverkauft... Schade...
Aber man kann ihn auch "selber machen". Die Kartenbasis ist in savanne, darauf habe ich vorsichtig mit dem Stempelkissen getupft sodass die Struktur als Hintergrund ist. (Wenn man nicht ganz so feste aufdrückt, klappt das ganz toll.)  Noch ein bisschen mit dem Color-Spritzer-Tool ein paar espressofarbene Kleckse drauf und fertig ist die Basis der Karte.

Dann  habe ich mir eine Seite aus meinem, auf dem Flohmarkt erstandenen Buch ( klick ) gerissen und habe auch hier mit dem Stempelkissen darübergetupft. Die Ränder habe ich gerissen und etwas mit der Schere bearbeitet...

... dann noch mit einem Schwämmchen die Ränder eingefärbt...

... auf die Karte geklebt, noch zwei tolle Christbaumkugeln in chili und glutrot auf savanne getempelt, ausgestanzt, auch hier die Ränder mit dem Schwämmchen bearbeitet und mit Abstandklebepads (Dimensionals) aufgeklebt.
Einen Text werde ich, glaube ich nicht aufbringen, sie gefällt mir eigentlich ganz gut so... oder was meint ihr?

So, ich mache jetzt meine morgendliche Runde durchs Haus und dann muss ich noch einkaufen....

Habt einen schönen Tag und genießt die Sonne.
Liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen