Mittwoch, 31. August 2011

Liste der letzten Gelegenheit

Am 1.Oktober kommt der neue Kataklog von Stampin'Up! heraus und ich kann Euch sagen, er ist richtig toll. Ab morgen gibt es dann eine Liste der letzten Gelegenheiten, die ich, wenn mich meine Computerkenntnisse nicht hindern :-))) hier veröffentlichen werde. Wer also noch Sachen aus dem (bald) alten Katalog haben möchte, die dann im neuen Katalog nicht mehr sind,einfach bei mir melden!

So, ich gehe jetzt mal weiter putzen... das ist echt nicht so einfach wenn alle 5 zu Hause sind. Irgendeiner läuft immer durch oder braucht seine Mama gaaaaanz dringend....

Morgen gibt es dann vielleicht wieder was Kreatives.

Liebe Grüße
Sandra

Sonntag, 28. August 2011

Ich bin wieder zuhause

Nach einem ereignisreichen, schönen, aber für mich auch anstrengenden Wochenende, bin ich wieder zuhause. Ich habe mich gestern morgen um kurz nach 6 auf den Weg nach Frankfurt zum Überregionalen Demotreffen gemacht. Leider hat es fast den ganzen Weg geregnet. Ich bin aber doch relativ staufrei angekommen. Relativ deshalb, weil kurz vor dem Flughafen wegen der Aufräumarbeiten eines Unfalls Stau war. Dann ging am Flughafen die Parkplatzsuche los. Okay, ich wollte in der Nähe des Sheraton- Hotels parken, bin aber irgendwie zu früh abgebogen und habe weit, weit entfernt geparkt. Also war ein bisschen "Frühsport" angesagt... und die Wege in Fankfurt sind definitiv weiter/länger als in Münster oder Friedrichshafen :-))))
Im Sheraton habe ich dann direkt meine Upline Daniela getroffen und schon ging das Swappen  los.... schon komisch, dass man eigentlich irgendwann nur noch den Swap erkennt und nicht die Leute/ Gesichter. Ich meine, man fragt ständig: "Haben wir schon getauscht?" und weiss es dann nur, wenn man denjenigen entweder persönlich kennt, was aber in meinem Fall bei wenigen der Fall war, oder wenn  man eben den Swap sieht. Aber es war auf jeden Fall lustig.
Ich hatte ja extra meinen Foto dabei aber damit eigentlich nur die Sachen fotografiert, die ich noch nicht zeigen darf... doof oder? Die Fotos, die ich sonst noch gemacht habe sind leider irgendwie nichts geworden. Ich glaube ich wünsche mir irgendwann mal eine bessere Kamera!
So, jetzt aber erst mal genug Text, jetzt kommen erstmal die Fotos der Swaps.

Dies war mein Behältnis um meine Swaps (links im Bild die "Übrigen") zu tragen und um die Tauschswaps unter zu bringen. Ich hatte ziemlich viele Swaps gemacht und bin vor lauter Quatschen gar nicht dazu gekommen, mit allen zu tauschen. Aber das bekommt man glaube ich auch nicht wirklich hin. Ich zeige Euch später (morgen) noch Bilder der Stellwand beim Demotreffen, an die alle Swaps gepinnt werden.

Ich versuche die Namen von links nach rechts und oben nach unten zuzuordnen, schaut einfach mal auf den Blogs vorbei, da gibt es sicher noch viele, viele Fotos. 

Nicole Goppelsröder, Nadine Hafenstein, Gabi Guth, Ute Bamberg, Sigrid Joch, Jana Götze, Ute Kirr, das Etikett ist leider ohne Namen! bitte melden, wenn Du Dein Swap erkennst oder weißt von wem er ist,
Sonja Wagner und  Kerstin Großklaus

Sabine Knorr (die Karte ist im Original toll, weil auf Glanzpapier gestempelt wurde), Chhristine Rothmund, Helga Hopen, Claudia Sautter-Englisch, Yasmin Ribeiro, Daniela Blümner



Tanja Troglauer, Tina Rau, Claudia Ficht, die kleine Box war leider ohne Namen, ebenso das tolle Teelicht, Sabine Köllmann, nochmal die Wäscheklammer von oben :-), Silke DollMarion Malzer

Annerose GrohnertManja Malkwitz, Sabine Enneper, Franziska ScholzDoreen BeckerBrigitte Spitzer, Sandra Zeuner und Susanne Linzner (diese Textstempel stehen schon lange auf meiner Wunschliste, die sind doch toll!)
  


Na, seid ihr neidisch geworden. Ich finde alle Swaps echt superschön und obwohl ich ja nicht so auf Halloween stehe, finde ich die Katze vom letzten Foto echt toll. Auch das Lesezeichen von Christina mit dem Mini-Color-Coach... Superidee.

So, ich streichel dann noch meine Errungenschaften und überlege mir, welche Stempelsets ich uuuuunbedingt haben muss nachdem ich das entsprechende Swap gesehen habe. :-)))) Geht Euch das auch so, ihr seht ein Projekt, das kann eine Karte oder auch eine Verpackung sein und ihr habt das Gefühl "Haben wollen!" ?
Hach ja, einmal im Lotto gewinnen.... ich bräuchte da nicht mal eine Million, obwohl ich die natürlich auch nicht ausschlagen würde... grins.

Ansonsten haben wir bei dem Treffen noch Infos über die tollen neuen Produkte bekommen, und ich kann Euch sagen, da sind ein paar superschöne Sachen dabei. Wer also im Oktober einen Katalog haben möchte, einfach eine Mail schicken!

Und nach dem Treffen bin ich nicht zurück nach Hause gefahren, sondern in den Süden in die "Alte Heimat". Das Navi meines Mannes hat mich dabei allerdings etwas kreuz und quer geleitet, aber ich bin um 21:15 Uhr bei meiner Freundin angekommen um Kind 2 abzuholen. Auf diesem Weg hatte ich etwas Glück im Unglück. Kurz vor mir war ein schwerer Unfall mit 4 total zerstörten Autos passiert. Ein paar Minuten früher an der Stelle und und ich hätte auch beteiligt sein können.... Schutzengel sei Dank!
Um halb 11 waren wir dann bei meiner Mama und ich wollte nur noch ins Bett. Nachdem wir uns dann noch ein bisschen ausgetauscht haben, Kind 1 wollte natürlich seine Erlebnisse nochmal loswerden, bin ich total erschossen ins Bett gefallen.
Heute Morgen sind wir dann um 8 aufgestanden, haben Brötchen geholt und gemütlich gefrühstückt. Um 10 haben wir uns dann auf den Weg nach Hause gemacht.
Und wie kann man Kinder auf einer langen Autofahrt (630 km) glücklich machen? ...

Ja, ich gestehe, wir gehen auch mal zum gelben M! Allerdings eigentlich nur wenn wir Autobahn fahren. Nach einer nicht sehr guten, dafür aber sauteuren Begegnung mit einer Raststätte haben wir beschlossen, dass es dort einfach gutes, warmes, frisches, Essen gibt das allen schmeckt.

Ausserdem gibt es dort auch Sachen, die Mama glücklich machen!
Schaut euch mal die tolle Blume an. Das ist doch toll, oder?


So, nach diesem Megapost ist jetzt erstmal Schluss für heute! Ich mache mich jetzt gleich total unbeliebt weil ich die Kinder ins Bett scheuche, hihihi.... ich freu mich schon auf das Gemaule und Gemecker....

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenanfang,

liebe Grüße
Sandra

Meine Swaps für Frankfurt

Erstmal Entschuldigung an Alle, dass ich mich erst jetzt melde, ein paar warten ja vielleicht doch auf Infos vom Demotreffen in Frankfurt. Ich bin erst vor Kurzem nach Hause gekommen, da ich nach dem Demotreffen in die Nähe von Ravensburg gefahren bin um dort Kind 1 und 2 abzuholen. Die waren dort für eine Woche in Urlaub.
Mit einem ausführlichen Bericht melde ich mich später, ich muss erstmal meine Swaps in Ruhe anschauen, sortieren und fotografieren. Dazu bin ich nämlich gestern und Heute noch nicht gekommen.

Aber jetzt die Fotos von meinen Swaps:


Ich habe kleine Kärtchen gemacht mit den Signalfarben.

kürbisgelb und ups, senfgelb... keine Signalfarbe sondern Prachtfarbe :-),

aber jetzt: glutrot und wassermelone,

himbeerrot und (peinlich) aubergine aus den Prachtfarben (also wieder keine Signalfarbe)

und zum Schluss türkis und pazifikblau (das sind wieder signalfarben!)

Und falls jetzt mind. 4 Demos sagen, "aber ich habe chili bekommen", ja das stimmt. Ich hatte auch noch welche in chili dabei, das waren meine "Prototypen". Die waren dann auch ein bisschen größer als die restlichen.

So, jetzt muss ich erst mal noch eine Maschine Wäsche anstellen und dann gibt es den Bericht zu Frankfurt und die Fotos der Swaps.

Bis dahin, liebe Grüße
Sandra

Mittwoch, 24. August 2011

Leute, ihr seid der Wahnsinn!

Als ich angefangen habe zu bloggen hätte ich nie gedacht mal in einen 4-stelligen Bereich mit Klicks zu kommen. Und jetzt sind es schon bald 3000 Besucher hier. Ich freue mich echt wie Bolle!!!
Danke an euch alle, zeigt es mir doch, dass meine Sachen nicht ganz schlecht sein können... (ups, komisches Deutsch).
Ich freue mich übrigens noch immer über jeden Kommentar der hier hinterlassen wird, also nicht schüchtern sein!

Liebe Grüße
Sandra

Dear readres,
When I started blogging, I never thought once to get more than 1000 clicks. And in a while there will be nearly 3000 visitors here. I'm really happy! Thanks to you all, it shows me that my things can not be so bad. I am still on every coment that is left here, so don't be shy!
Greetings
Sandra

Dienstag, 23. August 2011

Rosa

 ... musste es heute sein. Kind 5 ist am Mittwoch bei einem Mädchen zum Geburtstag eingeladen. Der Wunsch war ein Schlampermäppchen von Hello Kitty mit Stiften. Und da diese Sachen ja doch etwas rosa sind :-))) musste sich die Karte natürlich anpassen.

Karte in rosé und flüsterweiss, der Text ist diesmal nicht von SU sondern von Heindesign. (Der lag hier gerade noch so rum) Ausserdem habe ich Hello Kitty mit den Stanzen von SU gemacht.

Tja, und dann war Kind 4 heute morgen sooooo langweilig. Die großen Brüder im Urlaub, die Schwester mit anderen Dingen beschäftigt und der kleine, beste Bruderfreund im Kindergarten....
Also haben wir ein Handy gebastelt. Ich habe in einer alten Zeitschrift eine Werbung gefunden und so war es ganz einfach.  
Ich habe mehrere Lagen Karton übereinander geklebt und vorne und hinten die Werbung aufgebracht. Jetzt ist es fast so dick wie das Original und sieht toll aus. Kommentar Kind 4: Mama Du bist die Beste! Was will man mehr. Jetzt läuft er durchs Haus und telefoniert wie ein Großer.

Ich wirbele jetzt noch kurz durch das Haus und dann gehen wir ins Freibad. Die Jahreskarte muss sich ja bezahlt machen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag.

Liebe Grüße
Sandra

Samstag, 20. August 2011

Ich bin's nochmal....

Ich habe in der letzten Zeit einige Karten mit dem Set "Pick a Petal" gemacht. Einige habe ich Euch gezeigt, andere habe ich blöderweise nicht geknipst.
ABER... falls ihr Inspirationen braucht für dieses Set, schaut doch mal bei Jenni vorbei. Sie macht in der nächsten Zeit Karten mit diesem Set. Ihr könnt natürlich auch einfach so wegen den wunderschönen Dingen die sie so macht vorbei schauen. Es lohnt sich auf jeden Fall!
Noch ein schönes Wochenende. Ich setze mich jetzt gleich mit einem Glas leckerem Holundersekt auf die Terrasse.

Liebe Grüße
Sandra

Mein erster Award !

Ich habe von Christina diesen Award bekommen und mich riesig darüber gefreut.
Heißt das doch, das jemand meinen Blog liest und auch gut findet! Freu!!



Vielen Dank Christina dafür.... wir sehen uns in Frankfurt, dann bedanke ich mich persönlich bei Dir!

Den Blog weitergeben möchte ich natürlich auch.
An Daniela, meine Upline von SU
ausserdem noch an Lisa, die auch ganz tolle Sachen macht.
Upps... der Link zu Lisa funktioniert leider nicht mehr, denn sie hat einen neuen Blog!! Sie ist jetzt auch SU-Demonstratorin!
Hier der richtige Link: LISA
Und das sind die Spielregeln:

Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3 – 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.


Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

So, und damit verabschiede ich mich in das Restwochenende. Ich habe im Moment für das große Demotreffen in Fankfurt etwa 100 Swaps fertig und bin am überlegen noch mehr zu machen... aber dann kann am Samstag auch die Zeit fehlen alle zu tauschen... mal sehen.

Ich habe diese Woche ja nur 3 Kinder. Kind 1 und Kind 2 sind gestern von Münster nach Friedrichshafen zu Oma (Kind 1) und Freund (Kind 2) geflogen. Das ist echt toll. Die Airlines haben ein Betreuungsprogramm bei dem die Kinder "alleine" fliegen können. Das ist echt klasse! Sie werden sogar beim Umsteigen nicht aus den Augen gelassen und  evtl. auch umgebucht. Unsere Kinder können ja zum direkt fliegen, aber das Patenkind meines Mannes flog im letzen Sommer über Frankfurt zurück nach Paris. Da ist es schon super die Kinder betreut zu wissen.

So, jetzt aber genug, wir bekommen vielleicht noch Besuch und hier sieht es noch etwas chaotisch aus. Gestern mussten wir erstmal Mittags, nach der Fahrt zum Flughafen, die Reste des Unwetters wegräumen. Da  wir um das Grundstück schöne, alte und große Bäume haben, kommt der Gärtner eigentlich nach fast jeden Sturm zu uns um Bäume zu entsorgen oder größere Äste. Bisher ist zum Glück noch nichts passiert und diese Arbeiten zahlt zum Glück auch unser Vermieter...
So, jetzt aber endgültig Schluß, am Montag wieder was Kreatives!

Liebe Grüße
Sandra

Dienstag, 16. August 2011

Achtung viel Text und viele Bilder!

Heute war Gartenarbeit angesagt. In den zwei Wochen die wir im Urlaub waren, hatte das Unkraut so richtig Spass sich auszubreiten.
Vor dem Haus am und auf dem Bürgersteig bin ich vorher nicht mehr dazu gekommen und entsprechend hoch war es dann auch. Das habe ich gestern Mittag mit der Unterstützung... mehr durch mündliche Unterhaltung als tatkräftig... durch Kind 3 in Angriff genommen.
Und heute war dann der Garten dran. Wir haben, sehr zur Freude der Kinder, einen richtig großen Garten mit einer rießigen Wiese. Dem Rasen hat das Wetter aber leider auch so gut gefallen, dass mal wieder Mähen fällig war. Dafür ist mittlerweile Kind 1 zuständig.... Papa hat begonnen ihn mit der Aufbesserung seines Taschengeldes zu bestechen, also macht er es mal mehr oder weniger gerne. (je nachdem ob er Geld braucht oder nicht :-)) Heute wohl eher weniger, denn der Rasen war hoch und noch etwas feucht und der Fangkorb musste entsprechend oft geleert werden. Daraufhin hat er beschlossen alles ohne Fangkorb zu mähen, also musste er anschließend das Gras zusammenrechen... an diese doppelte Arbeit hatte er natürlich nicht gedacht.grins. Kind 3 hat dann geholfen das Gras zusammen zu rechen.
Die anderen 3 mussten helfen die Terrasse zu fegen. Wir haben einen tollen großen Baum im Garten, der leider viele Nadeln verliert, die dann auf der ganzen Terrasse liegen... und die fiesen Dinger pieksen wie blöd... Also habe ich gefegt, Kind 2 hat mit dem kleine Besen und der Schaufel meine "Haufen" weggebracht und Kind 4 und 5 haben die Treppen gefegt. Nachdem die zwei Kleinen aber bald keine Lust mehr hatten, sind sie auf der Terrasse Bobbycar und Fahrrad gefahren und hatten Spass. Jetzt muss morgen nur noch das Wetter gut sein, damit ich mich an mein Blumenbeet machen kann.
Zur Belohnung gab es dann von Kind 3 und mir gebackene Muffins und anschließend für mich eine Runde in meinem Bastelreich.
Ich hatte eine Idee im Kopf und wollte sie unbedingt umsetzen. Ich wollte eine so genannte One Layer- Karte machen. Das heißt, dass keine Papierschichten auf der Karte sind. Ausserdem sollte sie eher clean und simple sein.... na, neugierig geworden....

Hier das Ergebnis (alle auf flüsterweiss):

ozeanblau
"Seeing spots", ein Stempelset das es leider nicht mehr gibt.

wassermelone
"Pick a petal" und "Denk' an dich"

chili
"Pick a petal" und "Denk' an dich"

chili
"Simply said"

chili
"Simply said"

Und dann geht es auch schon los mit Weihnachten: 
chili
"Sparkly and bright"

Und welche mit Stempeln von Heindesign und Butterer: 
gartengrün
Bäume von Heindesign, Text von Butterer

gartengrün
Stempel von Butterer

So, das war's für heute, ich hoffe ihr seid von der Bilderflut nicht total erschlagen. Aber die Karten gehen so flott von der Hand, dass man ganz schnell ganz viele hat... ideal also für die Massenproduktion!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 12. August 2011

Schön war's....

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich/wir leben noch!!!!
Wir sind seit gestern Nacht wieder aus unserem wohlverdienten Urlaub zurück... 14 Tage  in Südfrankreich beim "Luxuscamping" mit eurocamp. Wir hatten einen schönen Campingplatz in Toreilles-Plage fast am Meer und es war WARM, nein nicht nur warm sondern heiß!!! Ich habe es genossen, mal einfach keine Socken,  Pulli oder Jacke zur Hand haben zu müssen, und vor allem keinen Regenschirm! (Von mir aus könnte die Temperatur gerne bei 30 Grad oder mehr liegen.)
Wir haben morgens um 9 auf der Terrasse unseres Caravans /Mobile Homes unter einem Sonnenschirm gefrühstückt. (Der Sonnenschirm musste wegen der Hitze sein :-))))) und konnten im Meer oder im Pool baden. Unsere Kinder haben die Zeit wie wir genossen.

Tja, und dann kommen wir hier an und müssen die Pullis und langen Hosen rausholen.... igitt!  Ich will wieder zurück!! Ich habe schon zu meinem Mann gesagt, dass wir nächstes Jahr länger als 14 Tage fahren.... mal sehen. 14 Tage kann mein Workaholic aushalten, aber länger..... aber ich habe ja noch ein ganzes Jahr Zeit ihn darauf vorzubereiten.. :-)))

So, und jetzt muss ich noch ein bißchen Wäsche waschen, Sachen wegräumen, ...
ausserdem möchte ich mich mal wieder ein bißchen Kreativ betätigen. Das habe ich die letzten 14 Tage nämlich nicht gemacht..

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Sandra