Donnerstag, 31. März 2011

Eine Gable-box

Ich habe schon seit langer Zeit die Anleitung für eine Gable-Box rumliegen. Jetzt endlich habe ich es mal geschafft sie nachzubasteln. Die Anregung dazu kam von den Blogs der Mit-Demons von Stampin'Up!, die den sogenannten V.I.P.-Donnerstag ins Leben gerufen haben. Ich schaue fast jede Woche mal bei Sabine Helfer vorbei. Falls Ihr das auch tun wollt... bitteschön: http://www.bastelbine.typepad.com/ . Von hier kommt ihr dann auch per Blog-Hop auf die Seiten der Demos die hier mitmachen. Und das sind mittlerweile doch einige.
Aber jetzt zu meinem Werk:




Von diesen Boxen werde ich auf jeden Fall noch ein paar mehr machen, die kann man/ frau einfach immer brauchen...

So, ich schaue jetzt mal nach unserem Jüngsten. Er ist mal wieder nicht im Kindergarten. Er hat einen ganz komischen Husten, immer mal wieder Fieber und ist einfach nicht fit. In der letzten Zeit lohnt sich der Kindergartenbeitrag bei uns nicht wirklich, so oft wie er krank ist. Ich hoffe, dass die Grippe- Schnupfen- Zeit jetzt dann bald vorbei ist...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Sandra

Samstag, 26. März 2011

Heute gibt es viele Fotos

Heute zeige ich Euch mal, was ich die letzte Zeit so zwischen allen möglichen Terminen und Aktionen noch gewerkelt habe.
Hier kommen also die Fotos:

Hier kommt eine Einsteckkarte in saharasand und glutrot mit dem Stempelset: Simply said
Die Blümchen der Herzen habe ich ganz einfach mit einem Füllerpinsel und Deckweiß ausgemalt.


Hier einer meiner Lieblingsstempel, das Medaillon. Den Schriftenstempel gibt es leider, leider im aktuellen Katalog nicht mehr.... schade.

Ausserdem mal wieder eine Verpackung für ein kleines Mitbringsel, diesmal ein Badesalz.
 


Und noch eine schnelle "Aufhübschung" für die allseits beliebten "goldenen Kugeln". Wir waren letztes Wochenende ganz spontan abends zum Grillen eingeladen und es musste schnell gehen... (die Farben sind zartrosa und mattgrün.) 


Und dann kommen auch schon die Fotos von meinem letzten Workshop für die Grundschule. Wenn ich mir die Bilder so ansehe, sieht man direkt, dass wohl kein Junge dran teilgenommen hat... grins :-))) 
 Dieses Werk stammt von Emma B.

Lena

Pia

Franziska

Meiner Tochter Emma, man merkt dass sie doch nicht so ein "rosa-Mädchentyp" ist...

Und zum Schluss noch Milena.

Die Workshop-Nachmittage mit den Grundschulkindern haben wirklich Spass gemacht. Und man lernt von Workshop zu Workshop was man ändern kann, was man besser vorbereitet und die Kinder nicht selber machen lassen muss, ...
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf nächstes Jahr, wenn diese Aktion wieder stattfindet.

So, jetzt muss ich noch die Sachen für morgen zusammensuchen. Wir backen vom Kindergarten aus hier in der Kreissparkasse Rheda Waffeln. Morgen findet "Rheda erblüht" statt, mit verkaufsoffenem Sonntag... wer also Zeit und Lust hat darf gerne vorbeikommen und gegen eine Spende für den Kindergarten eine Waffel essen und einen Kaffe trinken. Ausserdem bieten unsere ErzieherInnen noch Kinderschminken an. Ich bin gespannt was das Wetter morgen macht, wir sind zum Glück im Foyer der Sparkasse und haben es einigermassen warm... Wir werden sehen.

Ich wünsche Euch noch ein schönes, erholsames Wochenende.

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 25. März 2011

Und schon wieder Freitag

Wo bleibt nur die Zeit, es ist schon weider eine Woche um... Zeit für...

  1. Tief durchatmen und die Frühlingsluft geniessen.
  2. Ich kaufe keinen Süsskram mehr nur wegen dem Aussehen... und habe es heute doch schon wieder getan, und darum sagt man "sag niemals nie"!
  3. Was ist/wäre, wenn wir alle nicht mehr Stempeln und Scrappen dürften? Eine schreckliche Vorstellung!!
  4. Süsskram- und Stempel- Gelüste.
  5. Mein Blog ist eigentlich fast so wie ich ihn haben möchte.
  6. Nach dem Mittagessen 10 Minuten Pause mit einem Kaffee ist fast wie ein Kurzurlaub.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich Einkaufen und ein bisschen Putzen geplant und Sonntag möchte ich/ muss ich Waffeln backen in der Kreissparkasse für die Kita
So, ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße
Sandra

Donnerstag, 24. März 2011

Neues Video von Stampin'Up!

In dem Video geht es um den Walzengriff. Dieser steht auch im oberen Bereich auf meiner Wunschliste. Damit kann man ganz tolle Sachen machen. Vor allem wenn man davor klares Embossingpulver verwendet.... ja ja, ich hätte da schon ein paar Ideen....

Aber hier kommt jetzt erst mal das Video. Ich hoffe ich kann es hier "einbetten".


So. Ich mache Feierabend für heute.
Wir hatten heute "Volle Hütte", sprich 5 Mädchen zum Kinder-Workshop, die eigenen 5 Kinder plus Besuchskinder.... schön so ein volles Haus... und das meine ich auch so. Ich finde es klasse!

Ich wünsche Euch noch einen ruhigen abend,

liebe Grüße
Sandra

Mittwoch, 23. März 2011

Kullerkarte

Heute habe ich eine Kullerkarte zum Thema Kommunion gewerkelt. Nachdem mein erster Versuch nicht "gekullert" hat, funktionieret es bei meinem zweiten Versuch dafür umso besser.

Der Fisch ist leider nicht von SU, sondern von Knorr prandell, dafür alle anderen Materialien.
Die Farben sind marineblau und vanille pur.

Und nochmal eine Kommunionkarte, diesmal in osterglocke und allen Materialien von SU.

Die zweite Karte ist super geeignet für die Massenproduktion!

Ich geniesse jetzt noch ein bisschen das schöne Wetter!

Einen wunderschönen Nachmittag wünsche ich Euch noch,
liebe Grüße
Sandra

Dienstag, 22. März 2011

Unser Eichhörnchen

Ja, ich bin es schon wieder. Ich habe noch ein Foto von "unserem" Eichhörnchen.
Die Entfernung zwischen uns beiden beträgt etwa 3-4 m, allerdings ist eine Scheibe dazwischen. Und es bleibt auch da, wenn sich etwas im Raum bewegt, allerdings nur bei vorsichtigen Bewegungen...


Einen schönen Tag noch
Sandra

Mal wieder was für die Schnelle...

Warum mache ich nur alles immer auf den letzten Drücker!! Geht Euch das auch so, dass ihr unter Druck erst richtig arbeiten könnt? Eigentlich schrecklich. Ich nehme mir auch jedes Mal vor das nächste Mal früher anzufangen....
Hier nun also eine Babykarte, mal wieder in rosa, diesmal mit espresso. Diese Farbkombination finde ich einfach schön, obwohl man bei Babykarten ja nicht unbedingt an "braun" denkt.
Die Bären und die Herzen habe ich mit dem Blenderpen, oder Mischstift von SU ausgemalt. Dazu drückt ihr das Stempelkissen in geschlossenem Zustand gegen den Deckel, öffnet es und nehmt mit dem Stift dann die Farbe auf. Es geht auch wenn man das Stempelkissen auf einen Acrylblock tupft und von hier die Farbe aufnimmt.
Ich habe mir in einem Bastelladen einen Bordürenstanzer geleistet und der kam hier zum Einsatz. In die Mitte habe ich, leider nicht von SU, kleine Halbperlen von Artoz gesetzt. Die gibt es in allen möglichen Farben, hier in rosa.

So, heute Nachmittag kommen wieder 5 Kinder zum Basteln. Mal sehen, diesmal ist es eine ziemlich gemischte Gruppe mit Jungs und Mädchen.
Am Donnerstag habe ich dann vorerst den letzten Kinder-Workshop, dann nur mit Mädchen aus der Klasse meiner Tochter - 2.Klasse- mal sehen wie das noch wird. Vor allem sind es dann 7 Mädchen... ich bin gespannt.

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen, sonnigen Tag. Bei uns zwitschern die Vögel und unser Eichhörnchen macht sich mal wieder über das Vogelfutter her. Ich muss, glaube ich mal ein Foto machen. Es turnt direkt vor meinem Fenster rum und lässt sich auch nicht so wirklich stören wenn man am Fenster steht und z.Bsp. bügelt. Unser Jüngster ist der Meinung, die Vögel brauchen immer noch Futter und füllt jeden Tag das Vogelfutter auf, was das Eichhörnchen natürlich ausnützt. Bald ist der Eimer leer, mal sehen was er dann sagt.

Also, einen schönen Tag noch
liebe Grüße
Sandra

Sonntag, 20. März 2011

Ich habe gerade festgestellt, dass meine Posts durch den Import von meinem "alten" Blog ein wenig durcheinander geraten sind. Ich muss mich mal in einer ruhigen Minute dranmachen und alles wieder in die richtige Reihenfolge bringen.
Bis dahin hoffe ich, dass ihr trotzdem klarkommt.

Wir hatten ein wunderschönes Wochenende. Gestern Abend waren wir ganz spontan bei Freunden abends zum Grillen und heute hatten wir Freunde hier bei uns zum Grillen. Dieses Jahr sind wir wirklich früh dran mit dem Beginn der Grillsaison, aber bei uns auf der Terrasse war es heute traumhaft warm. Hoffentlich hält das schöne Wetter noch eine Weile an.

Etwas Kreatives habe ich leider nicht, bzw. ich kann es Euch noch nicht zeigen. Jenni Pauli hat zu einem "teaminternen" Card Candy Swap aufgerufen, und dafür habe ich gestern gestanzt, gestempelt und geklebt. Ich hoffe, ich schaffe es morgen zur Post.... Anfang April folgen dann die Fotos....

Ansonsten hoffe ich heute auf eine ruhige Nacht. Wir hatten von Donnerstag auf Freitag ein spuckendes Kind, also nicht wirklich viel Schlaf... Und das hängt mir immer noch nach. Vor allem hat sie bei uns im Ehebett gespuckt und alle 3 Decken, alle Kissen und beide Maratzen erwischt..... lecker kann ich da nur sagen. Ich kann echt viel haben, sowas gehört aber definitiv nicht dazu. Zum Glück war mein Mann da, der muss dann leider ran, für mich zum Glück. Danke Schatz!!!! Dickes Bussi!!!
Das große Glück ist/war, dass es sonst kein Kind erwischt hat. Es war vermutlich nur was am/im Essen und kein Magen-Darm-Virus.

So, dann wünsche ich Euch allen eine schöne neue Woche. Morgen habe ich dann vielleicht wieder was Kreatives für Euch.

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 18. März 2011

Hier bin ich wieder...

Ich hatte am Dienstag einen Kinderworkshop und gestern auch. Am Dienstag habe ich meinen Foto zwar bereit gelegt, aber dann doch vergessen Fotos zu machen. Dafür habe ich gestern Fotos gemacht. Die Kinder in Aktion werde ich nicht zeigen, dafür aber ihre Werke. Und die sind echt gut geworden. Vor allem waren es gestern 6 Jungs und das ist doch was anderes als am Dienstag, da waren es 5 Mädchen und 1 Junge. Die Jungs sind doch eher von der "schnellen Truppe", die Mädchen hingegen stempeln doch überlegter.
Hier die Werke:






Ausserdem habe ich noch ein paar schnelle Karten gewerkelt.


 Hier habe ich Kreise gestanzt und aufgeklebt. die Herzen sind mit Dimensionals angebracht.
Heir habe ich in glutrot Herzen gestanzt und auf vanille pur geklebt. Die anderen Farben sind glutrot und savanne.


So, ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. Vor allem wünsche ich mit endlich ein bisschen Wärme.

Liebe Grüße
Sandra

Freitagsfüller #103

Und schon wieder ist es Freitag.... wie die Wochen verfliegen.
Geht es euch auch so, dass ihr denkt die Woche hat gerade angefangen und ist schon wieder zu Ende? ... liegt das am Älterwerden?

Und weil heute schon wieder Freitag ist, hier der

  1. Die Ereignisse in Japan sind wirklich erschreckend.
  2. Ich mache mir Gedanken über die Zukunft und die Welt meiner Kinder, und das nicht erst seit gestern.
  3. Energiesparen sollte man nicht erst wenn die Welt im Chaos zu versinken droht.
  4. "Break your heart" von Taio Cruz ft. Ludacris ist mein aktueller Lieblingssong im Radio. (Auf youtube von Tyler Ward aber auch toll gecovert.)
  5. Zur Einstimmung auf den Frühling habe ich mir heute Hyazinthen in rosa gekauft.
  6. Ich bin Hausfrau und Mutter und Stampin'Up! Demonstratorin mit Leib und Seele.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Bastelabend (der Rest der Familie möchte StarWars schauen), morgen habe ich einkaufen und den Haushalt auf Vordermann bringen geplant und Sonntag möchte ich mal wieder ausschlafen dürfen!
Später kommt nochmal was, mal sehen ob ich es heute Nachmittag noch schaffe, ansonsten heute Abend. Dann habe ich auf jeden Fall Ruhe. Die Kinder wollen unbedingt StarWars schauen. Und nachdem der Film laut FSK ab 6 ist, wollen die großen 4 natürlich alle schauen. Das haben sie jetzt auch schon raus, dass man nach dem FSK schauen kann um Papa in seiner Entscheidung zu beeinflussen. Ich finde die "alten" StarWars-Filme ja eigentlich noch nicht unbedingt etwas für 6-jährige, aber da halten die Männer ja doch zusammen....
Also, ich wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag. Ich gehe jetzt Bügeln.

Bis später
Sandra

Mittwoch, 16. März 2011

Ich bin eigentlich schon seit ich mit dem Bloggen angefangen habe nicht so ganz "glücklich" mit meinem "Blognamen". Heute habe ich mich dann entschlossen meinen Blognamen zu ändern. Ich hoffe, ich werde trotzdem noch gefunden....
Mal sehen, die Konsequenzen kenne ich noch nicht so ganz, wenn der Blogname geändert wird.
Ich lasse mich mal überraschen.

Falls ihr mich irgendwann suchen solltet, der neue Name lautet:


 
Ich wünsche Euch einen schönen Abend.


Sandra

Ich bin umgezogen!

Ich bin jetzt hier zu finden!
Seit ich mit dem bloggen angefangen habe, war ich mit meinem Blog-"Namen" einfach noch nicht so ganz zufrieden. Ich trage mich also schon eine ganze Weile mit dem Gedanken ihn zu ändern. Jetzt ist es endlich soweit. Heute beim Gang über den Wochenmarkt fiel mir ein passenderer Name ein, der war aber leider schon vergeben. In der Folge entstand dann "Stamping-love".
Mein Blogdesign hat sich auch ein bisschen geändert und ist auch noch nicht ganz so wie ich es mir vorstelle, aber ich arbeite mich durch. Ich bin schon die ganze Zeit am suchen, ob man die Schriftart des Blogeintrages auch auf Dauer ändern kann, oder ob man das jedes Mal neu machen muss. Wie ihr seht, ich kämpfe mich durch.... also seid gespannt bis wann ich an die "Öffentlichkeit" gehe und endgültig umziehe.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 11. März 2011

Freitagsfüller #102

  1. Beim Aufwachen habe ich die Sonne gesehen.... schööön.
  2. Ich habe mir vorgenommen in der Fastenzeit das Cola trinken einzustellen, aber es fällt mir schwer.
  3. Im Kino war ich schon lange nicht mehr!
  4. Wenn man etwas beginnt, dann macht man es richtig, sonst kann man es auch lassen.
  5. Fastenzeit... hat leider erst begonnen.
  6. Meine trockenen Hände brauchen mal wieder eine gute Handcreme.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Basteltisch, morgen habe ich einkaufen und ein bisschen Sofa geplant, und Sonntag möchte ich mit der ganzen Familie einen Ausflug machen!
Endlich habe ich es mal geschaftt beim Freitagsfüller mit zu machen.
Nochmal ein schönes Wochenende Euch allen!

Liebe Grüße
Sandra

Babykarten in rosa

Mir ist vor ein paar Tagen die Geburtsanzeige einer Freundin in die Hände gekommen (zwinker zu Martina :-))). Da habe ich beschlossen meinen Vorrat an Babykarten mal wieder zu erweitern. Mit dem schönen Spruch gar kein Problem. Und da nicht alle gleich aussehen sollten, habe ich die "Deko" jedes Mal abgeändert. Eigentlich wollte ich die Karten noch in blau machen, bisher ist es jedoch aus Zeitmangel bei rosa geblieben.
Das Papier ist von Stampin'Up! die Stempel aus einem kleinen Stempelset von Heyda.


So, mal sehen was das Wochenende so bringt. Ich wollte mal wieder etwas länger schlafen.... ein Wunschtraum, wenn Kind 4 und 5 auch am Wochenende um spätestens halb 7 wach sind... aber man kann es sich ja wünschen, vielleicht, eines Tages.... Leider sind die zwei dann wach und sind der Meinung die älteren Geschwister haben auch genug geschlafen. Was wir da schon Stress und Ärger hatten und haben.
Ich höre immer wieder dass sich das spätestens in den Pubertät ändern soll und die Kids dann nicht mehr aus dem Bett kommen vor dem Mittagessen.
So schlimm stelle ich mir das gar nicht vor.... Vor allem bin ich nicht wirklich ein Morgenmensch. Vor der ersten Tasse Kaffee bin ich nicht wirklich ansprechbar. :-)

So, ich wünsche Euch, und mir natürlich auch, ein sonniges entspanntes Wochenende.

Liebe Grüße
Sandra

Mittwoch, 9. März 2011

Ich war kreativ

Hallo Liebe Blogleser-innen,

Ich war gestern richtig kreativ und habe mit meiner BigShot und den Cuttlebug Prägefoldern noch ein paar Kärtchen in anderen Farben gewerkelt.
Hier seht ihr alle zusammen.


Hier in olivgrün/ türkis mit olivgrünem Band von SU


Hier in osterglocken- und kürbisgelb, das Band ist nicht von SU, passt aber ganz gut dazu.



Hier eine Hochzeitsvariante in vanille pur und glutrot.
Ganz schlicht.


Ausserdem habe ich in meinen Sachen noch was für eine Babykarte gefunden. Die Motive waren vor Jahren auf einer Karte die wir geschenkt bekommen haben und ich habe sie ausgeschnitten und in meinen Vorrat gelegt. Gestern war es dann soweit und die Motive durften auf eine Karte hüpfen.
Die Farben hier rosenrot und rosé und zartrosa.


So. Das war's für heute. Ich bin heute wahrscheinlich den ganzen Nachmittag am werkeln. Die Materialien für meine 4 Kinderworkshops schneiden sich leider nicht von alleine.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Nachmittag.

Liebe Grüße
Sandra

Dienstag, 8. März 2011

Weihnachten im März

Hallo liebe Blogleser- innen,

Bei mir war und ist heute mal wieder Weihnachten!
Und was ist passiert? Eine dicke Papierlieferung von Stampin'Up! ist bei mir angekommen.
Da werden erwachsene Frauen zu Kindern und hüpfen vor Freude vor einem Paket auf und ab. :)))
Geht es Euch auch so?
Bei Paketen von Otto oder anderen Online-Shops habe ich keine solche Glücksgefühle.


Ausserdem war ich noch ein bisschen kreativ. Ich brauche die nächste Zeit noch ein paar Geburtstagskarten für Männer. Die sollten dann doch nicht unbedingt rosa sein, oder?

Hier seht ihr den Prototypen, den ich in den nächsten Tagen noch in anderen Farbkombinationen werkeln werde.


Die Herzen mussten dann aber doch auch bei der Männerkarte sein!
Ich habe mich hier für mittelblau und grünbraun entschieden. Die Paketschnur ist aus einem Bänderset welches ich bei der "Landlust", einer ganz tollen Zeitschrift, bestellt habe. Zum Verpacken von Geschenken und eben auch für Karten ist sie richtig toll.
Das mittelblaue Stück Cardstock habe ich mit meiner BigShot und einem Cuttlebug-Prägefolder geprägt.
Mal sehen was für Farbkombinationen ich noch werkeln werde. Lasst Euch überraschen.

Liebe Grüße
Sandra

Samstag, 5. März 2011

"Fasnetskiachla"

Hallo liebe Blogleser- innen,

"Fasnetskiachla" ist ein schwäbisches Wort für Krapfen oder in Fett gebackenes. Seit wir im Norden wohnen backe ich sie selbst, davor sind wir in den Genuss von Omas Fasnetskiachla gekommen. Vor allem wenn sie noch lauwarm sind sind sie einfach göttlich!
Und damit ihr seht von was ich spreche, hier ein Bild wie sie aussehen.
Ich muss doch mal was für meine Fotografierkünste tun... :)) Meine Bilder sind wirklich nicht die besten!



Dies hier zeigt etwa ein Viertel der "Produktion". Es waren 6 Kinder da die darüber hergefallen sind.

Für alle, die auch mal was Leckeres backen möchten, hier das Rezept:
Die Menge die ich oben beschrieben habe ist von der doppelten Menge Teig gemacht.


Zutaten:
500 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
knapp 1/4 l lauwarme Milch
1/2 TL Salz
2 Eier (Größe M)
75 g weiche Butter

Das Mahl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 1TL Zucker, der Hälfte der lauwarmen Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 min. gehen lassen.
Dann die restl. Milch, Zucker, Salz, Eier und Butter in die Schüssel geben und mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verrühren. Dann mit einem Kochlöffel den Teig schlagen, bis sich Blasen werfen..
Nochmals 30-40 min. gehen lassen.
Dann den Teig zu Fladen ziehen. Dabei sollten die Ränder dicker sein als die Mitte. So ergibt sich beim backen die charakteristische helle Mitte.
Ich mache die Kugeln etwas größer als ein Tischtennisball und ziehe dann die Küchle. Man sollte in der Mitte die Zeitung durchlesen können, sagt man im "Schwobaländle". Das schaffe ich aber nicht. :)
Dann in heissem Fett ausbacken. Mein Tipp: Gebt die Küchle erst mit einer Ecke in das heiße Fett und dann möglichst flach auf das Fett. Dann bildet sich die helle Mitte. Ich hoffe das war verständlich, ansonsten schmecken sie auch mit brauner Mitte!

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachbacken- lasst mich wissen ob sie gut waren.

Wir wollen morgen in den Zoo nach Osnabrück, mal sehen ob das Wtter besser wird als heute. Bei uns war es heute ziemlich nass.

Euch noch ein schönes Restwochenende.

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 4. März 2011

Mama, darf ich eine Karte basteln?

... Und welche Mama kann da nein sagen...

Hier das Ergebnis von Noah, 6 Jahre


(Das mit den Zahlen müssen wir noch ein bisschen üben.)

Und hier die Karte von Paul, 4 Jahre:



Die zwei haben sich das Stempelset, die Karte (von Artoz) und die Stempelfarben selbst ausgesucht. Sogar Paul hat ganz alleine gestempelt. Die helleren Abdrücke hat er ohne Anleitung auch alleine gemacht weil er vergessen hat in das Stempelkissen zu drücken :-))

Ich finde beide Karten ganz toll und bin stolz auf meine zwei Zwerge.
Ausserdem sieht man mal wieder, dass die SU-Farben auch gut mit den fertigen Karten von Artoz z.Bsp. (es gibt auch noch andere Firmen...) harmonieren.

So. Jetzt aber ein schönes Wochenende ich gehe dann mal Bügeln. Leider gibt es noch keine Hauselfen oder Wichtelmännchen die solche Arbeiten für einen über Nacht erledigen. Das wäre doch eine tolle Erfindung, oder?

Liebe Grüße
Sandra